Messung der Implantatstabilität

Technologische Entwicklungen und neue Behandlungsmethoden ermöglichen Implantatversorgungen in immer komplexeren Situationen. Die Implantatstabilität ist ein kritischer Faktor für den optimalen Belastungszeitpunkt. Für den Behandlungserfolg ist die Beurteilung der Stabilität eines Implantates von entscheidender Bedeutung. Wir überprüfen diese Stabilität und die Einheilung eines Implantates auf akkurate und objektive Weise mit der so genannten Resonanzfrequenzanalyse. Diese liefert uns zuverlässige Qualität und Sicherheit der Information auch in komplexeren Situationen und stellt ein präzises, nicht-invasives klinisches Verfahren zur Messung der Implantatstabilität dar. Gemessen werden die Primärstabilität eines Implantates unmittelbar nach der Insertion und die sekundäre Stabilität während der Einheilung des Implantates. Die Resonanzfrequenzanalyse hilft uns Misserfolge bzw. zu frühe Belastungen oder einen zu frühen Zeitpunkt der prothetischen Versorgung zu vermeiden. Mit diesen Untersuchungen können wir den optimalen Zeitpunkt für die Belastung bzw. prothetische Versorgung von Implantaten bestimmen.

Ihr Zahnarzt im Quadrat, in der Robert Koch-Straße Bergheim

Bild-footer
Behandlungszeiten 
Mo:
Di, Mi, Do:
Fr:

 
Adresse:
 
 

Telefon:

7:30 Uhr - 18:00 Uhr
7:30 Uhr - 19:30 Uhr
7:30 Uhr - 16:00 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung

Zahnarztpraxis Dr. Michael Behrends
MSC Implantologie

Robert Koch-Straße 17 · 50127 Bergheim

022 71 – 93 999